Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

1. Anwendungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen (im Folgenden „AGB“) gelten für sämtliche Vertragsbeziehungen zwischen Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB, im Folgenden auch „Kunde(n)“ oder „Sie“ genannt und der ALINASCHUERFELD GmbH, Geschäftsführerin: Alina Schürfeld, Klosterallee 67, 20144 Hamburg, im Folgenden „ALINASCHUERFELD“ genannt. Die Bezeichnung „Kunde“ beinhaltet neben des männlichen auch sämtliche weiteren Geschlechter.

2. Vertragsschluss

Der Vertrag kommt zustande, wenn Sie zur Zahlung aufgefordert werden. Dies kann entweder in der Bestellbestätigung per E-Mail sein, wie Sie Vorkasse / Überweisung als Zahlungsmittel gewählt haben, oder im Zeitpunkt der Zahlungsanfrage bei Zahlungen mittels Kreditkarte oder PayPal.

3. Produktabweichungen

Da es sich bei den Produkten von ALINASCHUERFELD um größtenteils in Handarbeit gefertigte Kleinserien handelt, können geringfügige Abweichungen zu den in Medien (z.B. Zeitschriften,  Magazinen (on- wie offline), Websites o.ä.) abgebildeten oder sonst dargestellten Artikeln z. B. hinsichtlich Farbe, Schattierungen oder Beschaffenheit des Materials auftreten. Gewährleistungs- und sonstige Rechte des Kunden bleiben hiervon unberührt.

Die angegebenen Werte (Masse, Abbildungen und sonstige Angaben) sind als Durchschnittswerte anzusehen. ALINASCHUERFELD empfiehlt Kunden daher eine vorherige Beratung.

4. Preise / Eigentumsvorbehalt

Die angegeben Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MsSt. und sind gültig innerhalb des u.a. in der Preisliste angegebenen Zeitraums. Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die Produkte im Eigentum von ALINASCHUERFELD.

5. Lieferung

Die Lieferzeit beträgt 5 Werktage. Die Lieferfrist beginnt bei Zahlung per Vorkasse mit dem Erhalt des Geldbetrages, bei anderen Zahlungsarten mit dem Vertragsschluss und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Sofern der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten Feiertag fällt, so gilt der nächste Werktag als Fristende.

6. Kosten bei Rücksendung

Für den Fall, dass der Kunde von seinem gesetzlichen Widerrufsrecht als Verbraucher Gebrauch macht, wird vereinbart, dass er die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren trägt.

7. Widerrufsrecht

Beim Kauf von Produkten von ALINASCHUERFELD steht Verbrauchern ein Widerrufsrecht zu. Die Belehrung über dieses Widerrufsrecht finden Sie im entsprechenden Menüpunkt auf unserer Website. Darüber hinaus wird die Widerrufsbelehrung an jeder Bestellbestätigung als .pdf angehängt und wir legen jeder Lieferung eine Widerrufsbelehrung inkl. Muster-Widerrufsformular bei.

8. Haftung / Gewährleistung

ALINASCHUERFELD haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, für einfache Fahrlässigkeit nur im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder einer wesentlichen Vertragspflicht. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

9. Datenschutz

Personenbezogene Daten erhebt, verarbeitet und nutzt ALINASCHUERFELD nur, sofern dies zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Ein Verkauf dieser Daten findet unter keinen Umständen statt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem gesonderten Menüpunkt „Datenschutz“ auf der Website von ALINASCHUERFELD.

10. Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht. An Stelle der unwirksamen Regelung treten die gesetzlichen Vorschriften.

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der ALINASCHUERFELD GmbH

Stand: Februar 2017


Diese Internetpräsenz wurde anwaltlich geprüft und trägt das Siegel der feinen kleinen kanzlei.
Ist dieses Siegel echt?